DAA-Technikum gemeinnützige GmbH Zentrale Studienberatung

Firmenportrait

Das DAA-Technikum steht mit einer mehr als 100jährigen Tradition für praxisorientierte technische Fortbildung. Wir haben uns dabei auf die berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Staatlich geprüften Techniker/in in fünf Fachrichtungen sowie darauf aufbauende Fortbildungen konzentriert. Von Anfang an hat das DAA-Technikum seine berufsbegleitenden Lehrgänge an der Dualmethode® ausgerichtet. Diese speziell für Berufstätige entwickelte Methode verbindet das Lernen in der Gemeinschaft mit dem häuslichen Studium. Auf dieser Basis beruht die jahrzehntelange Erfahrung des DAA-Technikums in der Durchführung von Präsenzveranstaltungen und in der Entwicklung von Studienmaterial. Mit über 50 Studienorten, drei überregionalen Studienzentren und mehr als 50.000 erfolgreichen Absolventen ist das DAA-Technikum seit langem der größte Anbieter in seinem Fortbildungsbereich.

Angebote

Bildungsangebote:

Berufsbegleitende Fortbildung zum Staatlich geprüften Techniker (m/w/d) in den Fachrichtungen (und Schwerpunkten):

Bautechnik (Hochbau oder Tiefbau)

Elektrotechnik (Datenverarbeitung oder Energie- und Prozessautomatisierung)

Heizung-Lüftungs-Klimatechnik

Holztechnik

Maschinen(bau)technik (Betriebstechnik oder Konstruktion)

mit vollständigem, selbsterklärendem Studienmaterial, digitalen Medien und Samstagsunterricht an bundesweit über 50 Studienorten, z. B. in Wiesloch, Kaiserslautern, Karlsruhe oder Heilbronn.

Voraussetzungen:

einschlägige Berufsausbildung oder längere Berufspraxis, Mittlere Reife oder Hauptschulabschluss und Berufsschulabschluss.

Berufsbegleitende Fortbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK) (m/w/d):

18 Monate Lehrgangsdauer inkl. Lernmaterial, 3- bis 4-tägigen Seminaren, Online-Material und Prüfungsvorbereitung.

Voraussetzungen: Abschluss als Staatlich geprüfter Techniker, Meister, technischer Fachwirt oder Ingenieur.

Stand

Stand 612