Diakonissenkrankenhaus Mannheim

Firmenportrait

Das Diakonissenkrankenhaus Mannheim steht in der Trägerschaft der Diakonissen Speyer-Mannheim, eines großen sozialdiakonischen Unternehmens, das in der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus Einrichtungen in den Bereichen Krankenpflege, Altenpflege, Jugendhilfe, Behindertenhilfe und Ausbildung betreibt. Es gehört mit seinen 407 Planbetten zu den modernsten Krankenhäusern der Region und verfügt über die Hauptfachabteilungen Allgemein- und Visceralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Gefäßchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Angiologie/Kardiologie, Gastroenterologie, Geriatrie, Neurologie, Palliativmedizin, Urologie, Anästhesiologie/Intensivmedizin sowie die Belegabteilung HNO. Eine Fachklinik für geriatrische Rehabilitation ist dem Haus angeschlossen.

Angebote

Ausbildungsangebote:

Pflegefachmann (m/w/d), 3 Jahre

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer (m/w/d), 1 Jahr

OTA (Operationstechnischer Assistent) (m/w/d), 3 Jahre

MFA (Medizinische Fachangestellte) (m/w/d), 3 Jahre

Stand

Stand 452