Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Firmenportrait

Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald regelt alles rund um die Themen Ausbildung, Selbstständigkeit und Weiterbildung im Handwerk. Egal, ob ein Ausbildungsverhältnis bei uns eingetragen wird, rechtliche Fragen geklärt werden müssen oder aktuelle Auszubildende Lehrgänge bei uns besuchen.

In unserer Bildungsakademie gewährleisten moderne Maschinenparks und Einrichtungen sowie erfahrenes Personal eine vielfältige und zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildung. Schwerpunkte bilden dabei die Aufgabenbereiche Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) sowie Fort- und Weiterbildung.

In 37 Werkstätten mit ca. 530 Werkstatt-Ausbildungsplätzen, 9 Lehrräumen mit ca. 300 Theorieplätzen sowie 3 EDV-Räumen mit 42 Plätzen werden für folgende Bereiche überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen angeboten:

- Maler/Lackierer/Fahrzeuglackierer

- Bäcker/Konditoren

- Holztechnik

- Elektro-/Informationstechnik

- Bürowirtschaft / Kaufmännische Verwaltung

- Friseur/Kosmetik

- Metalltechnik

- Fahrzeugtechnik

- Sanitär-Heizung-Klima

- Bautechnik.

Im Rahmen des Projekts "ProBeruf“ erhalten Jugendliche aus den 8. und 9. Klassen von Werkreal- und Realschulen in der Bildungsakademie die Möglichkeit, sich anhand altersgerechter Projekte in bis zu 5 verschiedenen Berufsfeldern zu orientieren, um hier ihre Interessen, Neigungen und Fähigkeiten zu erkunden und zu entdecken.

Wir sind der kompetente Partner für unsere rund 12.500 Mitgliedsunternehmen in der Region.

Angebote

'Für diesen Moment geben wir alles' - nämlich für den Moment, in dem die geleistete Arbeit sichtbar wird und Menschen erfreut. Die Handwerkskammer zeigt den Besuchern, wie das Handwerk heute arbeitet - weg vom öden Schmuddelimage. Moderne Technik und vielseitiges Know-How sind gefragt und werden erlebbar gemacht.

Neben den praktischen Darbietungen, die zum Mitmachen und Ausprobieren einladen, bietet die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald ein umfassendes Angebot zu Berufsorientierung, Ausbildung und Weiterbildung.

Unsere App "Lehrstellenradar" zeigt, wie man heute Ausbildungsplätze sucht. Unser Team der Passgenauen Lehrstellenvermittlung hilft dabei und gibt Tipps. Am Stand können Interessierte direkt online nach Stellen suchen.

Wir beraten auch rund um das Thema Anerkennungsgesetz und Bewertung ausländischer Berufsabschlüsse.

Im Handwerk ist die Ausbildung nur die erste Stufe auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Wir stellen umfassend unser Weiterbildungsangebot bis hin zur Meisterprüfung und zum Betriebswirt des Handwerks vor.

Außerdem bietet die Handwerkskammer auch zahlreiche Angebote für Lehrkräfte, um sich über die berufliche Vielfalt im Handwerk zu informieren und Inhalte für das Schulfach WBS zu generieren. Neben unserer Lernsoftware "MeisterPOWER" bieten wir auch interaktive Unterrichtseinheiten in Schulen an. Wir freuen uns auf die diesjährige Jobs for Future und auf Ihren Besuch!

Stand

Stand 100+102